Anwendungen und Lizenzen verwalten#

Um Anwendungen über das MDM auf den Geräten zu installieren, benötigen Sie Lizenzen für diese Anwendungen, die über das Volumenlizenzprogramm (engl. Volume Purchase Program, kurz VPP) bezogen werden.

Hinweis

Auch für kostenlose Anwendungen werden Lizenzen benötigt. Diese werden auf dieselbe Weise bezogen, ein Zahlungsvorgang findet für diese aber nicht statt.

Um das MDM zu nutzen und insbesondere für die nachfolgend beschriebenen Funktionen, benötigen Sie einen Zugang zum Apple School Manager.

Hinweis

Firmen und andere nicht-schulische Organisationen haben keinen Zugriff auf den Apple School Manager und nutzen statt diesem den Apple Business Manager. Ansonsten verhält sich die Einrichtung, Verwaltung und Benutzung des MDMs aber identisch.

Die Zugänge zum Apple School Manager werden über die in diesem für Ihre Schule eingerichteten Organisation verwaltet. Diese Organisation kann beispielsweise Ihrer Schule oder dem jeweiligen Schulträger gehören. Die Nutzung von Apple-IDs, die nicht von Ihrer Organisation verwaltet werden, ist beim Apple School Manager nicht möglich.

Neue VPP-Lizenzen beziehen#

Lizenzen für Ihre Schule können Sie über den Apple School Manager beziehen. Dafür brauchen Sie einen Account mit der Rolle „Inhaltsmanager:in“. Loggen Sie sich mit diesem Account im Apple School Manager ein, und klicken Sie in der Navigation auf der linken Seite auf den Bereich Apps und Bücher.

Beim ersten Öffnen des Bereichs werden alle bereits vorhandenen Lizenzen angezeigt. Sie können die Suchfunktion über der Liste nutzen, um Lizenzen für andere Anwendungen zu beziehen.

Über einen Klick auf das Filter-Symbol Die Filter-Schaltfläche im Apple Business Manager neben dem Eingabefeld für die Suche können Sie die Anzeige weiter einschränken.

Hinweis

Es kann vorkommen, dass Anwendungen vorübergehend oder für immer aus dem App-Store verschwinden. In diesem Fall werden diese auch nicht mehr in den Suchergebnissen angezeigt werden, sofern Sie nicht schon gültige Lizenzen für diese besitzen.

Um Lizenzen für eine Anwendung zu beziehen, klicken Sie auf den Eintrag für diese Anwendung. Auf der rechten Seite werden dann Details für die ausgewählte Anwendung angezeigt. Im Abschnitt Lizenzen kaufen darunter wählen Sie dann unter Zuweisen zu Ihren IServ (bzw. die Schule Ihres IServs) aus, geben unter Anzahl die Zahl der zu beziehenden Lizenzen ein, und starten den Kaufprozess durch Klick auf die Schaltfläche Laden. Für kostenpflichtige Anwendungen folgt an dieser Stelle noch eine Bestätigung des Zahlungsprozesses; kostenlose Anwendungen können sofort bezogen werden.

Hinweis

Unter Umständen kann es einige Minuten dauern bis alle neuen Lizenzen bezogen und Ihrem IServ zugewiesen sind. Sofern Sie die Seite nicht verlassen wird der Apple School Manager eine Bestätigung des Prozesses auf der Seite anzeigen.

Hinweis

Es kann vorkommen dass die neuen Lizenzen Ihrem IServ nicht sofort bekannt sind. In diesem Fall können Sie eine Daten-Synchronisation veranlassen. Details dazu finden Sie weiter unten unter VPP-Lizenzdaten synchronisieren.

VPP-Lizenzen anderer Standorte übernehmen#

Wenn Sie bereits Lizenzen für eine Anwendung haben, diese aber einem anderen MDM (bspw. einem anderen IServ) zugewiesen sind, können Sie diese an Ihren IServ übertragen.

Zu diesem Zweck wählen Sie unter Apps und Bücher die Anwendung aus. Auf der rechten Seite werden dann Details für die ausgewählte Anwendung angezeigt.

Falls Sie die Anwendung nicht finden, nutzen Sie bitte die Suchfunktion oder die Filterfunktion. Wenn die Filter nicht angezeigt werden, klicken Sie bitte auf das Filter-Symbol Die Filter-Schaltfläche im Apple Business Manager neben dem Eingabefeld für die Suche.

Suchen Sie im Abschnitt Lizenzen verwalten das MDM, dem derzeit die Lizenzen zugewiesen sind die Sie an Ihren IServ transferieren wollen, und klicken Sie dort auf Übertragen. Es öffnet sich ein Dialogfeld, in dem Sie die Zahl der zu transferierenden Lizenzen eintragen, sowie unter Übertragen auf Ihren IServ auswählen. Durch Klick auf die Schaltfläche Übertragen in dem Dialogfeld (nicht der gleichnamige Link in der Tabelle darunter) werden die ausgewählten Lizenzen an Ihren IServ übertragen.

Hinweis

Unter Umständen kann es einige Minuten dauern bis alle ausgewählten Lizenzen an Ihren IServ übertragen sind. Sofern Sie die Seite nicht verlassen wird der Apple School Manager eine Bestätigung des Prozesses auf der Seite anzeigen.

Hinweis

Es kann vorkommen, dass die übertragenen Lizenzen Ihrem IServ nicht sofort bekannt sind. In diesem Fall können Sie eine Daten-Synchronisation veranlassen. Details dazu finden Sie weiter unten unter VPP-Lizenzdaten synchronisieren.

Anwendungs-Übersicht#

Über den Navigationspunkt Anwendungen in der Mobilgeräteverwaltung erreichen Sie die Anwendungs-Übersicht. Hier finden Sie eine Liste aller Anwendungen, für die Ihr IServ Lizenzen hat.

Statistiken, die für jeden Anwendungs-Eintrag angezeigt werden können, sind:

  • Lizenzen (gesamt): Die Zahl der momentan insgesamt für Geräte auf diesem IServ verfügbaren Lizenzen.

  • Lizenzen (zugewiesen): Die Zahl der Lizenzen, die momentan Geräten zugewiesen sind, die von diesem IServ verwaltet werden.

  • Lizenzen (verfügbar): Die Zahl der Lizenzen die ansonsten noch für die Installation der Anwendung zur Verfügung steht.

  • Lizenzen (verfügbar nach Änderungen): Um welchen Wert sich die Zahl unter Lizenzen (verfügbar) durch die Durchführung geplanter Anwendungs-Installationen / -Deinstallationen ändern kann.

Wenn für eine Anwendung keine Lizenzen diesem IServ mehr zugewiesen sein sollten, wird die Anwendung nicht mehr in der Liste der Anwendungen angezeigt.

VPP-Lizenzdaten synchronisieren#

Der IServ wird bei Änderungen der ihm zugewiesenen Lizenzen nicht unmittelbar informiert, weshalb die Zahl der Lizenzen sowie die Liste der installierbaren Anwendungen veraltet sein kann. Grundsätzlich sollte das System über neue Lizenzen und Anwendungen spätestens eine halbe Stunde später Bescheid wissen, und über entzogene Lizenzen spätestens etwa sechs Stunden später.

Um den Prozess zu beschleunigen haben Sie die Möglichkeit manuell ein Update der Lizenzdaten anzustoßen. Klicken Sie zu diesem Zweck auf die Schaltfläche Anwendungen & Lizenzen abgleichen.

Je nachdem wie viele Lizenzen dem IServ zugewiesen sind, kann der Vorgang mehrere Minuten dauern. Laden Sie die Seite in Ihrem Browser neu, um nach Abschluss des Vorgangs die aktuellen Daten zu betrachten.

Es kann vorkommen, dass der Update-Prozess fehlschlägt. Dies kann beispielsweise bei Netzwerkproblemen vorkommen, oder wenn die externe MDM-Infrastruktur gerade gewartet wird.

Verwaltete App-Konfiguration#

Einige Anwendungen erlauben die Konfiguration mittels zentral im MDM hinterlegter Daten, die bei der Installation mit auf die Geräte übertragen werden („Managed App Configuration“). Diese Konfigurationsmöglichkeit wird von einigen Anwendungen beispielsweise zum Hinterlegen von Volumenlizenzschlüsseln verwendet.

Über die Anwendungsübersicht erhalten Sie nach Auswahl der Anwendung und im Anschluss über Bearbeiten ein Textfeld, in welches Sie entsprechende Konfigurationsdaten im PList-XML-Format kopieren können. Die Konfigurationsmöglichkeiten unterscheiden sich je nach Anwendung und sind der Dokumentation der jeweiligen Anwendung zu entnehmen.

Folgender Code zeigt beispielhaft eine mögliche Konfiguration:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
  <dict>
    <key>ManagedAppConfigurationVersion</key>
    <string>1</string>
    <key>LicenseKey</key>
    <string>AAAAAA-BBBBBB-CCCCCC-DDDDDD-123456-V3</string>
  </dict>
</plist>

Eine eingetragene Konfiguration gilt für Installationen dieser Anwendung auf allen Geräten, die durch das MDM verwaltet werden. Die Konfigurationsdaten werden bei der Installation einer Anwendung auf das Gerät übertragen. Bei Änderung der Konfiguration wird diese auf allen Geräten aktualisiert, auf denen die entsprechende Anwendung installiert ist.